Matthias Langer als Referent an der Universität Liechtenstein
06.03.2021

Zu beginn des neuen Jahres startet der Zertifikatsstudiengang „Blockchain and FinTech“ an der Universität Liechtenstein mit dabei, Matthias Langer als Referent für die steuerlichen Aspekten. Speziell werden dabei die Themen wie die Grenzüberschreitende Steuerplanung behandelt.

Der Zertifikatsstudiengang „Blockchain und FinTech“ bereitet Sie auf die Herausforderungen dieser veränderten Arbeitswelt im Finanzsektor vor. Die anwendungsorientierte Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der technologischen Neugestaltung bestehender finanzwirtschaftlicher Systeme steht dabei im Vordergrund. Als Absolvent oder Absolventin des Programms verfügen Sie über ein grundlegendes Verständnis für die neuen, noch sichereren und vernetzten Systeme sowie deren Auswirkungen auf neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsnetzwerke, die über bestehende Unternehmensgrenzen hinausgehen. Das vermittelte Wissen ist dabei breit angelegt und umfasst auch einen Überblick über technologische, rechtliche und steuerliche Aspekte.

Weitere Informationen zum Zertifikatsstudiengang an der Universität Liechtenstein können Sie hier entnehmen.

zurück