Neue Publikation
Fachbeitrag Steuerliche Besonderheiten bei Kryptowährungen

In der Zeitschrift Praxis Internationale Steuerberatung 04/2019 erscheint am 04.04.2019 der Beitrag „Blockchain-Technologie und die damit verbundenen Auswirkungen für Wirtschaftsprüfer“.

Im Jahr 2017 und 2018 waren „Krypto“, „Bitcoin“ oder „Blockchain“ mediale Schlagwörter und viele – auch etablierte – Unternehmen haben sich bzw. mussten sich mit dem Thema beschäftigten. Dies hat dazu geführt, dass Unternehmen unterschiedlichster Branchen dazu übergegangen sind, selbst Kryptowährungen zu halten bzw. mittels einem sog. Initial Coin Offering (ICO) neues Kapital zu beschaffen. Diese Entwicklungen werfen neue Fragestellungen für die Wirtschaftsprüfer auf, welche in den folgenden Ausführungen beleuchtet werden. Insbesondere Liechtenstein steht Kryptowährungen und ICO freundlich gegenüber, weshalb ein besonderer Fokus auf das Fürstentum gelegt wird.